Wind & Snow GmbH finanziert mit einem Betriebskredit den saisonalen Lageraufbau. Das KMU vertreibt exklusives Sportgerät fürs Kitesurfen und ihre Muttergesellschaft betreibt die Kiteschule am Silvaplanersee.

Firmenprofil
  • 80 Sportgeschäft und Kitesurfschule
  • 2007 gegründet
  • 11 Mitarbeiter
  • Baar ZG / Silvaplana GR
Kitesurf Pionier, und Gründer der ersten Kitesurf Schule der Welt seit 20 Jahren am Silvaplanersee

Stefan Popprath brachte das Kitesurfen an den Silvaplanersee bevor’s für den Sport überhaupt einen Namen gab. Als Pionier und Gründer eröffnete der Solothurner die erste Kitesurfschule der Welt im Engadin 1999. Stefan hat Silvaplana zu einem Mekka in der Kitesurf- und Snowkiteszene gemacht.

Seit damals baute Stefan sein Geschäft stark aus. Neben der Kitesurfschule bietet er den Sportlern eine breite Auswahl an Sportgeräten an. Der Sport ist materialintensiv. Die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände sind das Board, die Bar mit den Steuerungs- und Sicherheitsleinen und der Kite (Lenkdrachen). Weil der Sport immer populärer wurde, ist Stefan 2009 in den Grosshandel für Ausrüstung eingestiegen und hat mit der Firma Wind & Snow GmbH den exklusiven Vertrieb von 15 Marken für die Schweiz aufgebaut. Heute fokussiert er auf 4 Bereiche. Im Sommer Wind-/Wassersport und Bike Zubehör, im Winter Snowboards und Skis. Mit Enthusiasmus und Freude vertreibt er Sportartikel von Sportarten die er auch selber betreibt.

Übernahme einer neuen Marke und Lagerausbau mit swisspeers

Mit seinen Unternehmen will Stefan Popprath bei Trends und Markenauswahl vorne dabei sein. So verlangt beispielswiese die neue Entwicklung im Kitesport hin zum Hydrofoilen nach neuen Geräten. Für diesen Ausbau des Sortiments benötigen die Firmen von Stefan saisonal zusätzliche finanzielle Mittel. Um die Einkäufe für das Lager und die Bestellungen vorzufinanzieren wird Working Capital von swisspeers Investoren zur Verfügung gestellt. Damit ermöglichen sie Stefan die Vertretung für neue Marken wie North Kiteboarding zu übernehmen. Dank den swisspeers Investoren ist er gerüstet, die steigende Nachfrage auf die Sommersaison hin abzudecken.

Ein Betriebskredit mit swisspeers

Mit dem Betriebskredit stellen sie die kurzfristige Zahlungsfähigkeit ihres Unternehmens sicher, gleichen saisonale Umsatzschwankungen aus und decken den Liquiditätsbedarf bei starkem Wachstum des Unternehmens ab.

Kurzfristig Liquidität sichern

Sie haben grosse Debitorenbestände mit langen Zahlungszielen, denen kurzfristige Verpflichtungen gegenüberstehen.

Warenlager aufstocken für die Saison

Ein Velogeschäft kauft in den umsatzschwachen Wintermonaten Lager ein oder ein Sportgeschäft stockt im Sommer das Lager mit Mietskis auf.

Einkäufe finanzieren und von Skonti profitieren

Beim Einkauf grösserer Stückzahlen profitieren sie von Mengenrabatten und bei sofortiger Zahlung von Skonti.

weiter lesen

Nachfolgefinanzierung

Die Surtec Suisse GmbH aus Schachen LU vertreibt Produkte und Zubehör für die Metallvorbehandlung und Oberflächentechnik. Sie verfügt über umfassende Kompetenzen für nachhaltige Beschichtungsprozesse.

Zum Beitrag